Seiten

Donnerstag, September 06, 2012

4 mal Pieps

Ich war ja schon immer verrückt nach Wellis.
Dieses Jahr hatten wir aber einen herben Schicksalsschlag, als nacheinander erst Salvadore an einer Krankheit und Ferdi nach einer Spritze beim Tierarzt verstorben waren. Unser grüner Fips stand dann plötzlich ganz alleine da. Also holten wir zuerst die weiß-blaue Susi und vor 14 Tagen kamen noch 2 neue Piepse dazu: die blaue Mausi und der gelbe Flo. Alle verstehen sich schon sehr gut, nur leider haben wir nach wenigen Tagen auch gemerkt, dass der gelbe Flo von Geburt an krank ist- man hat ihn uns so verkauft. Er atmet schwerer und kann nur kleine Strecken fliegen. Zurückschaffen in den Laden wollten wir ihn aber nicht, da man ja nicht weiß, was die dann mit einen kranken nicht zu verkaufenden Vogel tun. Wir waren beim Tierarzt, er erhält Medikamente und kann in Ruhe bei uns wohnen. Am Tag bleibt er zwar im Käfig während die anderen 3 auf Freiflug sind. Sie besuchen ihn aber immer zwischendurch mal und abends freut er sich dann besonders, wenn sie zum Kuscheln wieder da sind. Nachfolgend ein paar Bilder der 4.






Kommentare:

Caro hat gesagt…

Das ist so toll, dass ihr den kleinen bei euch leben lasst !
ganz liebe Grüße
Caro
( bislang 'stille Leserin)

helli hat gesagt…

wunderschön sind eure Piepsies, wir hatten auch lange welche und immer viel Freude mit unseren Beiden,
lg Sylvia

Katrin hat gesagt…

Das ist so toll, wie ihr euch um die Pipsies kümmert und dem gelben Pieps eine Cance gebt!

Liebe Grüße
Katrin

mueppi hat gesagt…

Deine Fotos von euren Piepmätzen sind super schön und dass ihr dem Kleinen eine Chance gebt, finde ich ganz toll !!!!
Ich wünsche Euch ein super tolles Wochenende!
LG Gisela